vergangenen Februar feierten die Immenstaader ihr 170. Jubiläum. Als Geschenk lud unser Narrenrat den gesamten Elfer samt Ehrenmitglieder aus Immenstaad zu einem “bunten Abend” nach Kippenhausen ein. Martin Frank beförderte uns mit seinem Traktor und “Papa-Mobil” von Kippi bis zur Tankstelle in Immenstaad. Dort stiegen unsere Gäste mit auf und die geplante “Schnitzeljagd” begann. 1. Station war die Skaterbahn. Ein Wettrennen auf dem Bobby-Car war vorgesehen – doch leider gab es Materialschaden am Gefährt. Genügend in die Jahre gekommenene Jungs fanden mit glänzenden Augen Alternativen. Nächste Station war das Vinzenz Pallotti. Hier wurde die geistige Fitness von Rüdiger getestet. Mit Bravur konnte er das Alphabet rückwärts aufsagen. Am Herrenweiher konnte man Feuerspucker sehen. Marco, Meinrad, Pascal, Petra und trauten sich an Pulver und Fackel. Ein Bier-Pong-Duell machte den Abschluß auf dem Weg nach Kippenhausen. Ausgetragen von Hubert und Meinrad. Dieser Punkt ging dieses mal an die Immenstaader.

Pascal stellte seinen Garten als Festplatz zur Verfügung und stand selbst mit Schürze und Zange für die Gäste am Grill. Mit einem recht ERGIEBIGEN Getränkeangebot verbrachten wir alle einen schönen Abend mit unseren Immenstaader Freunden.