Südkurier Video Wettbewerb – Wir sind dabei

Hallo liebe Freunde, Mitglieder und Follower,

Der Südkurier hat die Narrenvereine eingeladen mit einem Videobeitrag Ihren Verein auf der Südkurier Homepage zu präsentieren.

Unsere “Jugend” hat hierzu ein tolles Video zusammengestellt, welches nun auch auf der Südkurier Seite veröffentlicht wurde.

Ihr könnt uns hier unterstützen und für unser Video abstimmen, das wäre eine tolle Belohnung für die Mühen.

Hier geht es zum Video:

https://www.suedkurier.de/region/skonair/videowettbewerb-fastnacht/bodenseekreis-linzgau/katzenzunft-kippenhausen-ev;sts1371212,19185

Um für das Video abzustimmen, muss man sich dort registrieren. man vergibt sich dabei selbst einen Login. Nicht erschrecken, das ist notwendig damit man nur ein mal seine Stimme abgeben kann. Also keine Sorge, man schließt nicht automatisch ein Abo ab 😉

Wir wünschen euch allen viel Spaß mit dem Video und freuen uns auf Eure Stimmen.

Eure Katzenzunft-Kippenhausen.

16.01.2021 – Narrenbaumstellen Kippenhausen – 50 jähriges Jubiläum

Liebe Freunde und Mäschgerlen,

In diesem Jahr feiert die Katzenzunft ihren 50. Geburtstag. Traditionell feiern wir ja nur alle 11 Jahre und somit großes Jubiläum in 2026. Zu Ehren unseres runden Geburtstages, wird Susi später noch etwas auf der Homepage einstellen. Freut euch drauf!

Unter normalen Umständen hätten wir heute unser legendäres Narrenbaumstellen gefeiert. Der Zunftmeisterempfang wäre wieder rauschend gewesen und die Prominenz hätte ordentlich ihr Fett abbekommen. Der Umzug mit unserem “scheene Bomm” wäre jetzt durch die Gassen gezogen. Die Immestaader hätten schon vor dem 12e Leuten, den ganzen Eierlikör bei Vogels gesoffen und der Hagnauer Fanfarenzug hätte wieder gejammert dass sie nicht mal ein Liedle, von der Kirche bis zu Vogels, gespielt bekommen. Am Ende des Umzugs hätten wir uns alle lustig auf dem Dorfplatz getummelt, um unsere Narrenbaumsteller zu bejubeln, während sie den handverlesenen 36m Baum stellen, der dann morgen unter der Schneelast abgebrochen wäre. Wir hätten auf dem Dorfplatz wieder die heiß begehrten, aber kalt servierten “aussen cross und innen roh” Würscht verkauft und im Zelt hätten wieder viel zu viel Alkohol in die Mischgetränke geleert. Die Ittendorfer würden jetzt Gäste anpöbeln und dann den Heimweg nicht mehr finden. Die meisten würden sich jetzt gerade auf den Weg in die Besenwirtschaft und ins Montfort machen um Schadensbegrenzung zu betreiben. Soooo ein schöner Tag und in diesem Jahr sogar mit Schneebar

Unter strenger Einhaltung der Corona Verordnungen haben unsere Narrenbaumsteller heute trotzdem einen Narrenbaum gestellt. Hierzu wurde kurzerhand der Christbaum unten raus rasiert. ein paar Fotos hierzu findet ihr weiter unten.

weiterlesen…

Generalversammlung am 23.03.2019

Am vergangenen Samstag fand unsere jährliche Generalversammlung im Reblandhof statt.

Unser Vorstand Pascal Bochenek konnte unsere Ehrenmitglieder, unseren OV Martin Frank, Vertretung von den Schalmeien, eine Abordnung der Immenstaader Hennenschlitter und der Ittendorfer Guggenbichler, sowie Heidi Keller von der Schwäbischen Zeitung begrüßen.

Weiterlesen