Weihnachtsfeier

Eine kleine, feine Weihnachtsfeier hatten wir am vergangenen Samstag an unserem Häsraum. Vor Wind und Wetter schützten uns die Pavillions, für einen vollen Magen sorgten die leckeren, selbstgebackenen Dinnete und für das weihnachtlich Flüssige waren Punsch und Glühwein bereitgestellt.

Ein eindrucksvoller, stattlicher Nikolaus mit Gefährte Ruprecht besuchte uns, nahm sich jedes Kind einzeln vor und lobte dieses selbstverständlich, ein Säckchen mit Nikolausgaben gab es obendrauf.

Für diesen hübschen, heimeligen Event und gelungenen Jahresabschluss danken wir den fleißigen Organisatoren Sarah, Nico, Verena und Susi und dem fleißigen Aushelfer-Narrenpapst Creppo aus Immenstaad

11.11.2019 Martinisitzung

Es geht wieder los, mit Vollgas kratzen wir an der Pforte zur 5. Jahreszeit. Im Reblandhof geben uns unsere Schalmeien ein Warm-Up zur Einstimmung.

Pascal begrüßt unsere Ehrengäste, sowie unseren Ortsvorsteher Martin Frank und ein herzliches Dankeschön erhält das Team des Reblandhofs.

Die Termine der kommenden Fasnet werden bekannt gegeben. Zur Abstimmung steht der Umzug am Rosenmontag: es wird für den Besuch in Pfullendorf gestimmt.

weiterlesen…

Geburtstagsgeschenk wird eingelöst

vergangenen Februar feierten die Immenstaader ihr 170. Jubiläum. Als Geschenk lud unser Narrenrat den gesamten Elfer samt Ehrenmitglieder aus Immenstaad zu einem “bunten Abend” nach Kippenhausen ein. Martin Frank beförderte uns mit seinem Traktor und “Papa-Mobil” von Kippi bis zur Tankstelle in Immenstaad. Dort stiegen unsere Gäste mit auf und die geplante “Schnitzeljagd” begann. 1. Station war die Skaterbahn. Ein Wettrennen auf dem Bobby-Car war vorgesehen – doch leider gab es Materialschaden am Gefährt. Genügend in die Jahre gekommenene Jungs fanden mit glänzenden Augen Alternativen. Nächste Station war das Vinzenz Pallotti. Hier wurde die geistige Fitness von Rüdiger getestet. Mit Bravur konnte er das Alphabet rückwärts aufsagen. Am Herrenweiher konnte man Feuerspucker sehen. Marco, Meinrad, Pascal, Petra und trauten sich an Pulver und Fackel. Ein Bier-Pong-Duell machte den Abschluß auf dem Weg nach Kippenhausen. Ausgetragen von Hubert und Meinrad. Dieser Punkt ging dieses mal an die Immenstaader.

weiterlesen…