Einschnellen 2021

Liebe Närrinnen und Narren der Katzenzunft Kippenhausen,

heute um 12 Uhr schnellen wir unsere geliebte 5. Jahreszeit ein. Eigentlich. Endlich bald wieder ins Häs, ein Treffen am Dorfplatz und Einstimmung auf die kommende Fasnet beim Frühschoppen im Schalmeienproberaum. Eigentlich. Freude auf eine ausgelassene Zeit in den kommenden Wochen. Eigentlich.

Dieses Ritual können wir heute leider nicht zelebrieren. Aber wir laden Euch alle dazu ein, Eurer Phantasie freien Lauf zu lassen und uns heute ein Video von Eurem eigenen, persönlichen Einschnellen zu machen. Ob im Häs oder in zivil mit Karbatsche, ob ein Einläuten mit dem G’schell oder eine ganz andere lustige Variante zur Eröffnung der Fasnet – hier habt Ihr jede Menge Spielwiese. Eure Beiträge werden wir auf der Homepage hochladen.

Sämtliche Termine für die kommenden Wochen stehen fest. Wie wir den einen oder anderen Event gestalten können, bleibt noch in der „viralen Ungewissheit“  –  jedenfalls bleiben wir spontan.

Nun freuen wir uns auf Euren virtuellen Beitrag, zeigt uns Eure närrische Seite. Wir alle sind Narren und die Aufgabe eines Narrs war es schon immer, seinen Mitmenschen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern, auf welche Art und Weise auch immer – zu welcher Zeit auch immer.

Wir grüßen Euch ganz herzlich mit einem Miau-Mirau

Eure Vorstandschaft

Liebe Mitglieder, Liebe Freunde und Gönner, liebe Follower.

Ein bizarres Jahr neigt sich dem Ende. Direkt nach der letzten Fasnet war Schluss mit dem gewohnten und wir mussten uns alle umstellen.

Schmerzlich vermisst haben wir dieses Jahr unser Jedermannsturnier, das Maifest, das Dorffest, das Grillfest, die Martinisitzung, die Weihnachtsfeier und die ganzen kleineren oft ungeplanten Events an denen man sich spontan mal irgendwo getroffen hat.

Dieses Jahr hat aber auch viel großartiges hervorgebracht. Viele haben die Natur wieder zu nutzen und zu schätzen gelernt. Wir haben wieder mehr Zeit für Hobbies und die Familie. Wir verstehen wieder wie wichtig Treffen und Feiern mit vielen Freunden und Bekannten sind. Man ist wieder mehr füreinander da und nimmt sich wieder mehr Zeit für zwischenmenschliches.

Und genau dafür, gibt es Vereine!!! Unsere Narrenräte und Vorstände hatten nun auch Zeit mal durch zu schnaufen und wieder Energie zu sammeln und wir können es kaum erwarten Euch alle endlich wieder treffen zu dürfen und wieder so viele tolle Sachen mit euch zusammen unternehmen und erleben zu dürfen.

Damit wir nicht ganz in Vergessenheit geraten findet ihr hier das Video in voller Länge welches auch teilweise in der Immenstaader Weihnachtspost enthalten ist. Weihnachtsgrüße der Katzenzunft Kippenhausen

Wir wollen uns bei allen bedanken die uns die Treue halten und freuen uns darauf, bald wieder mit allen zusammen zu feiern und zu quatschen.

Bis dahin wünschen wir Euch allen Viel Gesundheit, Geborgenheit, Herzenswärme und vor allem Freude. Genießt die Adventszeit im Kreise Eurer liebsten.

Euch allen eine frohe Weihnacht und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2021!

Eure Katzenzunft-Kippenhausen e.V.

Narrenbaumstellen 2020

wie soll es auch anders sein. Auch in dieser Fasnet haben wir zum Narrenbaumstellen mal wieder ein traumhaftes Wetter. Sturmtief Sabine droht erst in der Nacht von Sonntag auf Montag aufzukreuzen – sicherheitshalber wurde der Dolden des Baumes im Vorfeld abgesägt. Die Spargelzeit steht ja schließlich auch schon fast vor der Tür.

weiterlesen…

Weihnachtsfeier

Eine kleine, feine Weihnachtsfeier hatten wir am vergangenen Samstag an unserem Häsraum. Vor Wind und Wetter schützten uns die Pavillions, für einen vollen Magen sorgten die leckeren, selbstgebackenen Dinnete und für das weihnachtlich Flüssige waren Punsch und Glühwein bereitgestellt.

Ein eindrucksvoller, stattlicher Nikolaus mit Gefährte Ruprecht besuchte uns, nahm sich jedes Kind einzeln vor und lobte dieses selbstverständlich, ein Säckchen mit Nikolausgaben gab es obendrauf.

Für diesen hübschen, heimeligen Event und gelungenen Jahresabschluss danken wir den fleißigen Organisatoren Sarah, Nico, Verena und Susi und dem fleißigen Aushelfer-Narrenpapst Creppo aus Immenstaad