genug frohgelockt, mit Plätzchen vollgestopft und auf’m Sofa rumgehockt …


Unsere Katzen und Hexen halten Ihre Karbatschen überm Kopf bereit – die Kirchenglocke schlägt 12 Uhr – laute Knaller jagen durch die Straße. Jetzt wird sie traditionell eingeschnellt, unsere bunte, fröhliche und ausgelassene 5. Jahreszeit in Kippenhausen. Weg mit dem Christbaum, her kommt bald der Narrenbaum. Bunte Fähnchen über den Straßen und ein Brunnenpärchen im Häs tanzt auf dem Dorfplatz.

Trotz des “?” Wetters gaben unsere Karbatschenlehrer Jonas und Alex für alle Kinder auf dem Dorfplatz Unterricht im Peitschenschwingen. Auch so mancher “Großer” machte seine ersten Versuche – mehr oder weniger erfolgreich …

Zum wieder Aufwärmen sowie Hunger und Durst zu löschen, hielten uns die Schalmeien Ihre Tür zum Probelokal geöffnet. Hier ein dickes Dankeschön an Ralf und seine Mannschaft.


Schriftsteller, Bildproduzenten und Redakteure haben auch in den vergangenen Monaten wieder fleißig an der Erstellung eines Narrenblättles gearbeitet. Dieses wird diese Tage in allen Haushalten in Kippenhausen zum Kauf angeboten. Hierin findet man auch alle Termine für diese Fasnet. Wir freuen uns über jedes verkaufte Blättle und noch mehr über jede Beteiligung an unseren hier örtlich angebotenen Festivitäten. Dorffasnet und Dorfleben funktioniert halt nur durchs mitmachen.